Bio

Biografie


Der junge Schweizer NAT SCHEDLER will es wissen. Mit seinen Songs im Gepäck macht er sich auf die Reise auf die Bühnen der Welt. Mit seiner unverkennbaren Stimme und seinen dynamischen Liedern schafft es NAT SCHEDLER, das Publikum in seinen Bann zu ziehen.


2016 veröffentlichte er seine erste EP „How Should This End“. Es folgten erfolgreiche Auftritte auf kleineren Bühnen und bei Talentwettbewerben.


Im Jahr 2017 verbrachte NAT SCHEDLER drei Monate in New York und mehrere Wochen in Japan. Bei langen und ziellosen Spaziergängen im Unbekannten fand er Inspiration für seine aktuelle EP „NEW YORK TOKYO“. Die Singles „Call Me Tonight“ und „Girl“ werden auf verschiedenen Radiostationen in der Schweiz und Deutschland gespielt.


Beeinflusst von Künstlern wie John Mayer, Glen Hansard oder Garry Clark Jr., überzeugt NAT SCHEDLER mit seinem vielfältigen Gitarrenspiel und seiner Stimme.


Seit anfangs 2019 lebt NAT SCHEDLER in Berlin. Seine Reise hat erst begonnen.




Presse:


Rock The Pigeon: "The song is a vibrant love song with a strong vocal melody that will get you hooked!" See Article

Elitemuzik: "Nat blesses with his latest single in the form of visuals titled  Call Me Tonight," See Article

Radio Zürisee: "Ein Newcomer aus Winterthur versprüht melancholischen Charme." See Article

Radio 4: See Article

Landbote Winterthur: "Nun ist der 21-jährige auf dem besten wege, als Singer-/Songwriter durchzustarten."